15 // Wir verlassen Schottland

Rückreise 1 // 22. Juni2019

Heute machten wir uns auf den Rückweg. Dabei hielten wir an Carter Bar, einem Aussichtspunkt an der Grenze Schottland-England. Der Dudelsackspieler von vor 6 Jahren war auch wieder da. Nach ein paar Stücken Apfel ging es weiter nach Newcastle upon Tyne. Wir schlenderten in dem Outlet Center direkt am Hafen herum, da wir sehr zeitig da waren. Als das Boarding losging, waren wir dann auch sehr schnell auf der Fähre. Bis zur Abfahrt vertrieben wir uns die Zeit mit Kartenspielen. Nach der Abfahrt gegen 18:00 Uhr haben wir dann in der Kajüte restliche Brötchen gegessen.

Diesmal war die Überfahrt ruhig, dennoch konnten Mama und ich nicht schlafen und haben gegen Mitternacht mitten auf dem Meer Lichter bestaunt. Die müssen wahrscheinlich von einer Bohrinsel oder ähnlichem gewesen sein.

G3-Kathi in ihrem Reisetagebuch

Dem bleibt nur die Trip Route hinzuzufügen:

Rückreise 2 // 23. Juni 2019

Nach dem Aufstehen packten wir die Sachen und gingen auf das Außendeck um die Einfahrt in den Hafen von Ijmuiden zu sehen.

Als wir wieder auf dem Festland und durch die Kontrollen gekommen waren, fuhren wir zu einem McDonalds, um zu Frühstücken. Danach ging es weiter Richtung Heimat. Durch Holland und NRW kamen wir gut durch, aber auf der A61 in Rheinland-Pfalz gab es stockenden Verkehr und Staus. Erst gegen 6 Uhr abends waren wir dann zu Hause. Oma uns Opa fuhren direkt im Anschluss weiter zu sich nach Hause. Wir waren dann noch in der Reblaus um zu Abend zu essen. Am Ende des Tages fielen wir müde in die Betten.

G3-Kathi in ihrem Reisetagebuch