14 // Letzter Ausflug vor der Rückreise

Heute wollten wir zu erst die Burgruine Tantallon Castle besuchen,verzichteten aber aufgrund der recht hohen Eintrittspreise. Dann ging es nach North Berwick, wo wir zu erst zu Mittag aßen (Fisch, bzw. ich Nudeln) und dann den Hafen besichtigten.

Den Nachmittag verbrachten wir in einem Einkaufszentrum, da Papa und Mama meinten, dass wir in Edinburgh etwas als „Souvenir“ bekommen und vorher noch nichts gefunden hatten (als Ausgleich für die Pullis, die sie sich selbst am Queensview gekauft haben). Dort wurden wir dann auch fündig: Einen neuen Geldbeutel für Svenja und Scrapbook, Sketchbook und Bleistifte für mich.

Abends stand dann Koffer packen an, da wir ja morgen zurückfahren.

G3-Kathi in ihrem Reisetagebuch

Auch an diesem letzten echten Urlaubstag habe ich dem Reisetagebuch-Eintrag nichts hinzufügen. Außer vielleicht, dass wir nun einmal ganz genau gespürt haben, dass Sonnenschein nicht zwingend Wärme bedeutet. Der Tag verwöhnte mit Sonnenschein. Doch der Wind war stark, kam von der Küste her und ungeschützt fühlte es sich doch schon sehr schattig an.